Die Tageslosung für heute, den 10. Mai 2015 aus Sprüche 31,30

  • Von Birgit
  • 10 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 10. Mai 2015 aus Sprüche 31,30

Lieblich und schön sein ist nichts; eine Frau, die den Herrn fürchtet, soll man loben. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 9. Mai 2015 aus Richter 5,7

  • Von Birgit
  • 10 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 9. Mai 2015 aus Richter 5,7

Still war’s bei den Bauern, ja still in Israel, bis du , Deborah, aufstandest, bis du aufstandest, eine Mutter in Israel. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 8. Mai 2015 aus Sprüche 31,25

  • Von Birgit
  • 8 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 8. Mai 2015 aus Sprüche 31,25

Kraft und Würde sind ihr Gewand, und sie lacht des kommenden Tages. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 7. Mai 2015 aus 2. Mose 20,12

  • Von Birgit
  • 7 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 7. Mai 2015 aus 2. Mose 20,12

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der Herr, dein Gott, geben wird. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 6. Mai 2015 aus Sprüche 23,25

  • Von Birgit
  • 6 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 6. Mai 2015 aus Sprüche 23,25

Lass deinen Vater und deine Mutter sich freuen, und fröhlich sein, die dich geboren hat. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 5. Mai 2015 aus 2. Timotheus 1,5

  • Von Birgit
  • 6 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 5. Mai 2015 aus 2. Timotheus 1,5

Denn ich erinnere mich an den ungefärbten Glauben in dir, der zuvor schon gewohnt hat in deiner Großmutter Lois und in deiner Mutter Eunike; ich bin aber gewiss, auch in dir. Weiterlesen →


Die Tageslosung für heute, den 4. Mai 2015 aus Sprüche 6,20

  • Von Birgit
  • 5 Mai, 2015
  • Kommentare deaktiviert für Die Tageslosung für heute, den 4. Mai 2015 aus Sprüche 6,20

Mein Sohn, bewahre das Gebot deines Vaters und lass nicht fahren die Weisung deiner Mutter. Weiterlesen →